Direkt zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt springen

 

 

 

 

 

Fotos, Fotos, Fotos ...

 

 

 

Kircheninnenraum vor der Umgestaltung
(Blick nach Osten)

 

 

 

Kircheninnenraum vor der Umgestaltung
(Blick nach Westen)

 

 

 

 

 

 

 

 

14. April 2020

Die Firma Fürst, Mosbach, bringt des Estrich ein

 

 

 

April 2020

Die Firma Kraushaar, Neuhofen, beginnt mit den Dacharbeiten auf der Nordseite der Kirche

 

 

 


April 2020

Die Kirche ist eingerüstet -
trotz Corona-Krise gehen die Bauarbeiten weiter und die Dacharbeiten können beginnen

Das Dach der Kirche wird komplett erneuert,
auf der Südseite wird anschließend eine Solarthermieanlage installiert

 

 

 

Ende März 2020

Die Fußbodenheizung ist verlegt

 

 

 

 

März 2020

Die Verlegung der Heizschlangen der Fußbodenheizung -
ausgehend von der Verteilung - beginnt

 

 

 

März 2020

Die Tragschicht für die Fußbodenheizung ist eingebracht

 

 

 

 

 

März 2020

Die Isolierung unter der Fußbodenheizung ist verlegt

 

 

 

 

Februar 2020

Die verbleibenden Zwischenräume werden noch aufgefüllt

 

 

 

Januar 2020

Die Zwischenräume zwischen den Kabeln und Leitungen werden mit Styropor ausgelegt

 

 

Januar 2020

Die gusseisernen Stelen wurden in ihren Orignialzustand zurückversetzt und neu platziert - an den Aufsätzen werden später die Leuchten montiert

Das Kabelnetz im Kirchenraum ist verlegt

 

 

 

Dezember 2019 / Januar 2020

Die Kabel werden von der Empore nach unten geführt

 

 

 

 

Dezember 2020

Elektro Oberst, Neuhofen, beginnt mit der Verlegung der Stromkabel ausgehend von der künftigen Verteilerstelle

 

 

Dezember 2019

Ehrenamtliche haben zum Schutz vor Feuchtigkeit aus dem Erdreich eine Dampfsperrfolie eingebracht

 

Dezember 2019

Von der Firma Schlör&Faß wurde die Heizentrale mit Pelletkessel, Pelletlager und Energiespeicher im Keller des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses installiert

Gemeindehaus und Pfarrhaus wurden angeschlossen und werden seither von hier beheizt

 

 

November 2019

An Buß- und Bettag feiert die Gemeinde ihr Abendmahl in der Baustelle

 

 

 

Oktober 2019

Entsprechend den Vorgaben des Statikers und der Denkmalschutzbehörde wird
ein Stahlträger eingebracht, der nach dem Umbau nicht mehr sichtbar sein wird

 

 

 

 

 

 

September 2019

Unangenehme Überraschung - ein tragender Balken der Empore weist eine Kernfäule auf

 

 

 

 

August 2019

Geschafft - dank vieler fleißiger Hände sind die Seitenemporen vollständig entfernt

 

 

 

 

August 2019

Auch die rechte Seitenempore ist entfernt

 

 

 

 

 

August 2019

Der Abbruch der rechten Seitenempore ist schon weit fortgeschritten

 

 

 

 

August 2019

Die linke Seitenempore ist entfernt

 

 

 

 

Juli 2019

In Eigenleistung beginnen die  Arbeiten zum Rückbau der Seitenemporen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

August 2019

Für das Nahwärmenetz und die gemeinsame Stromversorgung zur klimaneutralen Energieversorgung von Kirche, Gemeindehaus und Pfarrhaus werden von der Firma Schlör&Faß, Speyer, die Rohre für die Wärmeenergie verlegt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und von der Firma Oberst, Neuhofen, die benötigten Stromkabel

 

 

 

 

 

 

 

 

August 2019

Die Firma Blindow, Pforzheim, baut die Kanzel ab

Die Kanzel wird in der Fachwerkstatt überarbeitet
Nach dem Umbau findet an der Seitenwand ihren neuen Platz

 

 

 

Juli 2019

Die nicht mehr sanierungsfähige Orgel wird ausgebaut

Sie wird durch eine neue Hybrid-Orgel ersetzt werden

 

 

 

Juni/Juli 2019

Die Kirchenbänke wurden verkauft und haben mittlerweile in Privathaushalten einen neuen Platz gefunden

 

 

 

Juni/Juli 2019

An mehreren Samstagen haben engagierte Ehrenamtliche die Bänke im Kirchenschiff ausgebaut